Welcome Sisters, Brothers, Mothers and Fathers who join this blog. All Love!

We started Agnihotra Homa Therapy 1978. We have been doing Homa Farming in the Middle East and lecture on our personal experiences in Europe and Asia. Most impressive experience with this Technology was the miraculous healings we experienced on us,on our children, family members, friends and neigbours. On our farm we only used Agnihotra ash powder, Agnihotra Ash water solution and of course the regular performance of Agnihotra as well as other Homa Fires.Wonderful how easy this process is. Not much education required. It's simple and easy applicable in everyones busy life, because it just takes 5 to 10 minutes of our time, depend on the experience. We invite you: "Come join us and heal the world. God bless you."(Please note: articles published may not be of our opinion, but for the sake of comunication, education, exchange and discussion papers are posted here).

Montag, 12. November 2012

Der Weg zum Licht

Von der Geburt an ist unser Leben eine Vorbereitung auf den Zeitpunkt des Todes. Was wir in dieser Zeit denken und wie wir handeln ist die Frucht, die Ursachen für unsere zukünftige Geburt. Wenn wir die Gnade erfahren einen lebenden, heiligen Meister zu treffen und ER uns mit einer Aufgabe segnet, die wir in diesem Leben erfüllen dürfen, dann ist es wir eine Freikarte in die Befreiung. Befreiung von Tod und Leben, vom Kreislauf von Geburt und Tod. Kultivierung unseres Geistes jeden Moment auf das Heilige ausgerichtet zu sein ist der Weg zur Befreiung. Agnihotra Feuer ist ein Geschenk an uns, das uns hilft unser Gemüt zu kultivieren. Vollkommene Hingabe an das göttliche. "Nicht mein Wille, Gottes Wille möge geschehen." OM SHREE

Montag, 29. Oktober 2012

It is always wonderful to meet people like minded, to care for this earth. Agnihotra Fire catches the heart of the people. SHREE said we inject molecules of love into the atmosphere with Agnihotra and this love touches the hearts. We again get the feeling. The missing link to fulfill us. Love. SHREE. Love.

Montag, 6. August 2012

Dienstag, 17. Juli 2012

Agnihotra Sommerfest, Heiligenberg

Homa Hof Heiligenberg lud zum Sommerfest ein. Ein wundervolles Event, informativ, gesellig und mit viel Liebe und Freude. OM SHREE

Sonntag, 1. Juli 2012

Egypt - Ancient holy land

Ancient wisdom revealed through symbolism in hieroglyphes. In the name of God we could perform Agnihotra, Rudra and other ancient Yajnya in Egypt and added the ashes to river Nil and Red Sea. The purpose to bless the land with peace and prosperity for global healing. Thanks SHREE.

Sonntag, 3. Juni 2012

Alpenparlament TV, June 2012

Prof. Dr. Michael Friedrich Vogt im gespräch mit Reiner Szcypior über uraltes überlieftertes vedisches Wissen, der Homa Therapie (Agnihotra) Reiner Szcypior, Ehrenamtlicher Beraten an der CSK HP Agriculture University at Palampur India für Homa Therapy Farming. Homa Therapie ist die älteste Wissenschaft des Heilens. Homa heißt Feuer. Agnihotra ist das grundlegende, wichtigste tägliche Homa Feuer. Mit Agnihotra heilen wir die Atmosphäre und im Gegenzug heilt uns die Atmosphäre. Hier haben wir es mit Energie zu tun, die in den alten vedischen Überlieferungen als Prana bezeichnet wird (CHI, Orgon, Lebensenergie…). VEDEN heißt Wissen; das Wort kommt von der Sanskritwurzel „Vid“, Wissen. Homa Therapie ist wiederbelebt worden zum Wohl aller Lebewesen auf diesem Planeten Erde. Prana ist die Energie, die durch uns fliest, die alles durchdringt und alles mit allem verbindet. Dieses Wissen ist so alt wie die Schöpfung. Im heutigen Zeitalter der Wissenschaft und Technik sind diese alten Überlieferungen leichter nachzuvollziehen und zu verifizieren. Es heißt dort: „Agnihotra transformiert den normalen Zustand der Materie, in den idealen Zustand!“, und, dass wir durch die Ausführung des täglichen Agnihotra Feuer die Quelle der Schöpfung berühren.“ Beide Aussagen beziehen sich auf das wesentliche, die Lebensenergie, die alles schafft, erhält und wieder erneuert. Die Lebensenergie schwingt wieder in ihrer ursprünglichen, heilenden Natur, der LIEBE. Bevor ich den Prozess von Agnihotra näher beschreibe, möchte ich die ganzheitlichen, positiven Heilwirkungen der Homa Feuer für das gesamte Leben ansprechen und mit wissenschaftlichen Berichten ergänzen. Beginnen wir mit der Land und Forstwirtschaft, der Pflanzenwelt allgemein: Weltweit wird die Homa Therapie in der Landwirtschaft angewendet, um gesunde, giftfreie Nahrungsmittel zu erwirtschaften. In urbanen Regionen Südamerikas, Indiens, Afrikas, sprich auf jedem Kontinent, werden Agnihotra und andere Homa Feuer täglich auf den Felder, in Stallungen bei der Tierhaltung und in Wäldern zur Regeneration der Baumbestande entzündet. Biologen, Botaniker, wissenschaftliches Fachpersonal verschiedener Universitäten studieren die Wirkung auf die Pflanzenwelt, z.B. an der CSK Agriculture University of Palampur, H.P. Indien. Seit 2006 wird Agnihotra, das grundlegende Homa in der Homa Therapie von einem 25 köpfigen Wissenschaftsteam aller Disziplinen untersucht. Studien veröffentlicht: MSC Thesis of Ms. Richa Kumari. Weiteres haben die Dharwad Universität, Karnataka und das Institute of Commercial Horticulture, Ooty, Tamil Nadu Agriculture University über ihre Studien berichtet. Das Deutsche Forschungsinstitute FAL, Braunschweig hat nach Initiative von Frau Kornelia Füttings die Wirkung der Agnihotra Asche auf Bodenelemente untersucht. Dieses Experiment wurde zum ersten Mal im Jahre 1986 in Amerika durch Dr. Tung Ming, Denver Colorado ausgeführt. Die These und Berichte sind im Internet unter www.researchgate.org Gruppe Vedic Society einsehbar. In dem Buch „ Homa Therapie, unsere letzte Chance“ von Vasant V. Paranjpe wird folgendes über Agnihotra geschrieben: „Mit Agnihotra und Agnihotra Asche können hohe Ertrage in einem kleinen Gebiet erwirtschaftet werden. Der Geschmack, das Pflanzengewebe, die Farbe und die Qualität erhöhen sich. Viel Energie, viel positive Energie wird von der Agnihotra Pyramide ausgestrahlt. Agnihotra Rauch wirkt wie ein Katalysator um Chlorophyll zu generieren. Eine Art Aura Energiefeld ist um die Pflanzen herum erzeugt und existiert um die Pflanzen herum, wärend Agnihotra in ihrer Nähe praktiziert wird. Dieses Feld enthält Nährstoffe und Schwingungen der Liebe.“ Dieses Buch ist durch die Gesellschaft für Homa Therapie E.V. in Deutschland erhältlich. Frau Kerstin Hirsch (Landbauschule Dottenfelderhof, Jahresbericht 2006/07) hat eine umfangreiche Vergleichsstudie erarbeitet in der Sie die Homa Therapie Landwirtschaft mit dem Biodynamischen Landbau verglich. Laut Veden heißt es:“ Das Nährstoffe aus dem Sonnenbereich, dem Bereich um die Sonne, zur Erde gelangen, indem wir ein Sanskrit Mantra singen das zum exakten Zeitpunkt von Sonnenauf- und Untergang intoniert wird. Dort heißt es weiter, dass dieses Mantra der quintessenzielle Klang der Energien ist, die von der Sonne auf den Koordinaten der Erde trifft, wo sie gerade erscheint aufzugehen. Wir synchronisieren uns durch den Agnihotraprozess mit diesen Energien, die sich um die Pyramide sammeln und ausgestrahlt werden. Vibrationen existieren ueberall, Alles ist nur Schwingung, wenn wir es genauer betrachten. Wo Schwingung ist, ist auch Klang. Es werden drei Bereiche erwähnt: BHU (Erde), BHUWA (Atmosphäre) und SWAH (Sonnenbereich). Alle drei Bereiche werden durch den Homa Prozess gereinigt. Die Pyramide von exakter Form und Größe, das Material, was in dem Prozess verbrannt wird, der Zeitpunkt und das Mantra sind von äußerster Wichtigkeit um diese Reinigung, sprich diesen Heilungseffekt zu erzielen. Pflanzen ernähren sich durch dieses reine Prana und gedeihen wunderbar. Nährstoffe werden in den Boden zurückgeholt, die Atmosphäre wird mit Nährstoffen gesättigt und der Regen, der in dem Gebiet fällt trägt alle notigen Nährstoffe für die Pflanzenwelt. Agnihotra und Agnihotra Asche hilft den Wasserquellen der Erde die Sonnenergie besser zu absorbieren wodurch sie gereinigt werden. Unzählige Untersuchungen der Agnihotra Asche Wirkung auf Wasser wurden und werden im Wasserforschungsinstitut Hardo Life nach Dr. Masaru Emota in Lichtenstein durch Rasmus Gaupp – Berghausen im Auftrag von Helmut Aranda Ratschiller, einem Homa Therapie Apfelbauer aus dem Finschgau untersucht. Ein Bericht erschien in der Zeitschrift Raum und Zeit daruber. Dr. Emoto glaubt, das Agnihotra, Wasser in der Atmosphäre und Wasser im Boden heilen kann, er geht sogar noch weiter und glaubt, dass es sogar die Wirkung schädlicher Radioaktiver Strahlungen aufheben kann; und er hat Recht. Zitat aus „ Unsere letzte Chance: „Agnihotra Asche ist die einzigste absolut reine Substanz, die direkt gegen Radioaktivität einsetzbar ist. Agnihotra neutralisiert schädliche Strahlung und reinigt unseren Planeten.Elemente in der Agnihotra Asche werden nicht radioaktive. Agnihotra und Agnihotra Asche haben das Potential die Lösung gegen Radioaktivität zu sein. Wenn man Agnihotra ausführt, sammelt der Rauch schädliche Strahlen in der Atmosphäre und neutralisiert sie in einem sehr subtilen Bereich, neutralisiert ihre radioaktive Wirkung. Nichts wird zerstört, nur umgewandelt. Der bekannte Atomphysiker Prof. Miroslaw Haber aus Osteuropa und sein Team, das nach dem katastrophalen Atomreaktorunfall von Chernobyl Agnihotra und dessen Wirkung gegen Radioaktivität untersuchten berichteten folgendes: Kurzes Interview mit Prof. Haben ( Audio Datei) Dr. Haber ist der Meinung, dass jeder in dieser heutigen Zeit Agnihotra Asche einnehmen sollte, da die Elemente der Agnihotra Asche nicht Radioaktiv sind. Nach den Prinzipien des Methabolismus kann der Körper zwischen radioaktiv belasteten Elemente oder radioaktiv freien Elementen nicht unterscheiden. Wenn er also die Elemente in nicht radioaktiver Form bekam durch die Agnihotra Asche und seinen Elementehaushalt so gesättigt hat, werden die belassteten Elemente, die durch Luft, Nahrung und Flüssigkeit in den Körper gelangen zum überwiegenden Teil wieder ausgeschieden und belasten das System nicht sehr. Prana, Atmosphäre und Gemüt sind miteinander verbunden. Jede Veränderung in der Atmosphäre hat eine direkte Wirkung auf das Gemüt und versa versa. Füllen wir die Atomsphäre mit Prana in seiner reinsten Manifestation, der Liebe, dann können wir Good by sagen zu allen mentalen Tiefflügen und ein Frohes, glückliches Leben führen. Hyperaktivität, Stress, Spannung, Wut, Arger usw. werden der Vergangenheit angehören. Es heißt in den Veden:“Alles, was uns vom Zustand vollkommener Liebe entfernt ist Krankheit.“ In der Bibel heißt es:“ Liebe Deine Nächsten.“ Doch wir dürfen nicht vergessen uns zuvor selber zu lieben. Liebe ist ein Zustand, keine Emotion. Um in diesem Zustand zu verweilen, ist Agnihotra das Hilfsmittel par Excelance. Für Agnihotra benötigen wir eine Pyramide aus Kupfer von vorgeschriebener From und grösse, Getrockneten Kuhdung, Kuh Ghee (ungesalzen) und ungeschalten, ungebrochenen Reis, am besten biologisch. Die Zeiten von Sonnenauf und Untergang auf die Sekunde genau. Download unter www.homatherapy.org Das Agnihotra Mantra kann dort auch heruntergeladen werden und ist von höchster Wichtigkeit. Wir sychronisieren uns durch das Mantra mit den Energien, die von der Sonne kommen. Agnihotra ist der erste Aspekt des Fünffältigen Pfades für ein gesundes, Glückliches leben auf diesen Planeten. Homa Therapie ist offenbarte Wissenschaft und so alt wie die Schöpfung. Dieses Wissen ist im laufe der Zeit verloren gegangen, doch wurde es wiederbelebt um den Menschen heute zu helfen aus dem grossen Dilema herauszukommen in das wir uns selber gebracht haben. Mit Agnihotra, mit der Homa Therapie haben wir individuel die Moglichkeit unser Leben wieder gesund und glücklich zu leben. Unsere Wissenschaftler und Technologen können uns das Wie und Warum erklaren, indem sie diese Super Technologie erforschen. Im Anhang noch ein paar Adressen, an die Sie sich wenden können um Homa Therapie kennenzulernen. Es gibt Homa Farms in der Schweiz, Deutschland, Spanien und Polen für Europa. Danke für Ihre Aufmerksamkeit Gottes Segen www.homa1.com , http://himalayahomahealing.blogspot.com , www.homahof-heiligenberg.com , www.agnihotra.org , www.tapovan.net , www.homatherapy.org

Mittwoch, 7. März 2012

Agnihotra in Graz Austria

Abendagnihotra zu Vollmond in den Ruinen der ältesten Kappellen in Graz aus dem 11 Jahrhundert am Vollmond im März 2012 mit Thomas H.

Mittwoch, 15. Februar 2012

Rudraksha Beat - health and protection

Rudraksha fruit (beat). The Indian Ayurvedic Expert Dr. K.Sathyanarayana Swami calls Rudrashya Therapy, recognized by the World Health Organization (WHO) prevention to heart attack control of blood pressure, and cure mental ailments etc. Sushantskoltey's Blog In Sanskrit, Rudraksha means “Eyes of Shiva” and is empowered with mystical, spiritual and medicinal powers that enhance the well being of the wearer. The beads also impart astrological benefits and it is believed that the wearer of Rudraksha is always untouched by sins, impious thoughts and deeds. The powers of Rudraksha are associated with the number of mukhi (the clefts and furrows) or faces the beads have. The Rudraksha bead can have a number of faces ranging from 1-38. The most common one is the 5-faced or Panchmukhi Rudraksha and the rarest one is 1-face or Ekmukhi Rudraksha. Rudraksha comes in four shades of fair, light brown, dark brown and black. Rudraksha beads do possess powerful electromagnetic, paramagnetic and inductive properties. The healing powers of the Rudraksha bead are derived from such properties. Blood circulation and heart beats automatically induce a magnetic field around the body and particularly the heart region. Accordingly, a balancing force is exerted on the heart to regulate it if it starts beating above or below normal rates. This action helps to ensure ideal blood circulation in the body. Depending upon the polarity and intensity of the induced magnetic field, Rudraksha beads transmit subtle electrical and inductive impulses with opposing polarity and intensity. When Rudraksha beads are placed over the heart, they act to stabilize the heartbeat. 5 mukhi - Liver, gallbladder, posterior lobe of the pituitary related to growth and thighs, blood pressure disorders

Montag, 6. Februar 2012

SHREE VASANT IN BERLIN Part 2

SHREE VASANT IN BERLIN, GERMANY

Graz, Austria - Yoga und Du

Radioaktivität die unsichtbare Bedrohung. Nicht erst seit Chernobyl, schon mit der Entwicklung der Atomindustrie, dem Uranabbau ist das gesamte Leben großen Gesundheitsrisiken ausgesetzt. Alles Leben wird bedroht. Wir hoffen, dass es nicht noch schlimmer kommt, als das was in Japan, Fukushima passierte ist. Wenn es zu einer ähnlichen Katastrophe in Europa kommen würde, wäre das Ausmaß nicht vorstellbar. Ein bekannter Wissenschaftler Prof. Gordon Edwards zitierte einen Britischen Wissenschaftler in einer seiner Reden, „wenn es die Atomwaffen schon im 2. Weltkrieg gegeben hätte, würde Europa heute nicht bewohnbar sein.“ Alte vedische Wissenschaften können eventuell dazu beitragen dieser Bedrohung entgegen zu wirken. Durch die Homa Therapie, Agnihotra Pyramiden Feuer kann Hilfe kommen. Dr. Masaro Emoto, ein weltweit bekannter Wasserforscher glaubt an die Heilkraft des Agnihotra, und gab dieser Botschaft am 25. Juli 2011 in Fukushima zum “World healing Ceremony day” mit folgenden Worten ausdruck: “I believe that Agnihotra can heal the water in the soil and at the same time in the atmosphere and that the Agnihotra smoke can purify cattle and fodder from nuclear radiation.” Dr. M. Haber, ein Atomphysiker berichtete nach seinen Versuchen und Studien, die er und sein wissenschaftliches Team nach dem Chernobyl Unfall in Osteuropa unternahmen, das radioaktive Substanzen nach dem Agnihotra Feuer nicht mehr Radioaktiv waren. Er ergänzte, dass es vom heutigen Standpunkt wissenschaftlichen Wissens nicht möglich ist Verstrahlung zu dekontaminieren. Aber genau das passierte mit Agnihotra. Er und seine Kollegen gehen davon aus, dass wenn Agnihotra gebrannt wird, die Agnihotrapyramide spezielle Klangwellen ausstrahlt und starke Heilenergien generiert. (vergl.: Buch Das Geheimnis der schönen Erde. Peter Thomkins und C. Bird.) Was ist Agnihotra? Die Wissenschaftler werden zeigen, wie HOMA dazu beitragen kann, die Natur wieder ins Gleichgewicht zu bringen und Kontaminationen entgegenzuwirken. AGNIHOTRA wird täglich, einem genauen Zeitplan zufolge, der von einem Computerprogramm ausgerechnet wird, praktiziert. Dabei werden genaue Längen- und Breitengrade des Ortes berücksichtigt. Dies ist wichtig, um kranke Pflanzen zu behandeln, den Boden zu verjüngen und die Qualität des Wassers zu verbessern. Agnihotra wird in einer Kupferpyramide gebrannt, die von festgelegter Form und Größe ist. Die Materialien die verbrannt werden sind getrockneter Kuhdung, gereinigter Butterschmalz (ungesalzen) und ein wenig ungeschälter Reis. Genau zu Sonnenaufgang und Untergang wird ein Mantra gesungen, das uns mit den Energien, die gerade von der Sonne auf die Erde schießen oder sich wieder zurückziehen synchronisieren. Nach dem Wort Swaha geben wir den Reis, der mit ein wenig Ghee (Butterschmalz gemischt wurde) in das Feuer. In der Pyramide wird Kuhdung so aufgeschichtet, dass Luft gut zirkulieren kann, die einzelnen Kuhdungstücke werden zuvor mit Ghee bestrichen. Der Prozess des Agnihotrafeuer dauert nur ein paar Minuten und findet schnell Platz in unserem täglichen Lebensrhythmus. Agnihotra heilt die Atmosphäre und die geheilte Atmosphäre heilt uns.

Freitag, 3. Februar 2012

Abend Agnihotra im Energie Reich Bruck

Rosemarie lud Gaste in ihr Energie Reich nach Bruck zum Abend Agnihotra ein. Wir machten drei Feuer und tauschten interessante Themen aus ueber Heilpflanzen und Selbstheilung.

Mittwoch, 25. Januar 2012

Asha Tejasvi Naik wins farmer of the year award

.
Mrs. Asha Tejasvi Naik is the recipient of the prestigious ASPEE L.M. PATEL farmer of the year award 2010 (Women farmer category). This is a national level award and carries a cash prize, trophy & citation. The award was presented to her by Prof M.S.Swaminathan eminent scientist, member of Rajya sabha and the father of green revolution in India, at a glittering ceremony held on 1st January at U.A.S. NAVSARI GUJARAT. The award is instituted by the ASPEE group of companies in the memory of their founder. Mrs. Asha Naik hails from village Modaga Taluka Belgaum and is a Homa Organic Farmer practicing seri-culture for the past 15 years. She has 3 hectares of land under V1 mulberry cultivation. She has two rearing houses and has used ingenious idea of ventilating by using simple technologies to maintain temperature, humidity and proper lighting. The two open wells on the farm are recharged by a novel technique of rain water harvesting. Her entire mulberry is irrigated by drip. Smt Naik does not use chemical fertilizer or pesticides and is a certified organic farmer and is actively involved in preserving bio diversity and soil health. The leftover mulberry sticks are used as mulch as also the litter to produce compost manures. By practicing Agnihotra homa farming techniques she has benefitted the most in eradicating pest and diseases as also the atmosphere in her farm is pure and filled with positive energies created by the homa. She rears 6900 dfls and produces 5.5 tons of silk cocoons yearly Smt.Naik is the recipient of the Shresta Krishi mahile award 2007 from the U.A.S. Dharwad. She also works as a resource person and also a speaker and trainer for various events related to sericulture and floriculture. Smt.Naik had the privilege of floral decoration at the two assembly sessions held in Belgaum and provides her services to many institutions and offices, the foremost being the K.L.E Society. She acknowledges the efforts of the sericulture dept Govt. of Karnataka and the Central Silk Board in shaping her up in this herculean task. Asha Naik says “think big become big. Be self sufficient and self reliant by using available resources on the farm. Women are well suited for sericulture as they take care of their children with love and care so also they can take care of the silk worms and the mulberry gardens. Add value to your farm products and your earnings will rise fourfold.” Asha Naik categorically cautions the school syllabus writers to edit the word ONCE THERE WAS A POOR FARMER from all the text books in India, as these words will discourage young minds from becoming a farmer who is said to be poor

Donnerstag, 12. Januar 2012

MUT

DER WEG ZU GOTT IST DER WEG DES MUTIGEN. WARUM DER WEG DES MUTIGEN? DER WEG ZU GOTT IST GEPFLASTERT MIT SEINEN EIGENSCHAFTEN. Z.B. WAHRHEIT, RECHTSCHAFFENHEIT, EHRLICHKEIT,MITGEFUEHL, VERSTÄNDISS, LIEBE FÜR DAS GESAMMTE LEBEN, GEWALTLOSIGKEIT, UVM. WENN WIR DEN WEG ZU GOTT BEWUSST BESCHREITEN, DANN SIND DIESE EIGENSCHAFTEN UNSERE PFLICHT. DAS BEDEUTET, DAS WIR IN DIESER WELT DER EIFERSUCHT, DES NEID, DER GEWALT NICHT IMMER AUF EINEM ROSENBLUETENTEPPICH GEHEN; OFT SIND AUCH IHRE DORNEN AUF DEM WEG. MUT BRAUCHEN WIR UM IMMER WIEDER DIE ENTSCHEIDUNG ZU TREFFEN GOTTES EIGENSCHAFTEN ZU WÄHLEN. MIT DER ZEIT WIRD UNSERE REISE DANN AUCH LEICHTER. KONTINUIERLICH LEICHTER, NICHT NUR MOMENTAN LEICHTER, WENN MAN SICH FÜR Z.B. EINE NOTLÜGE ENDSCHIED ODER EINEN BETRUG, WEIL MAN DACHTE, DASS GIBT UNS EINEN VORTEIL ODER ERLEICHTERT UNS DIE JETZIGE SITUATION,IST DAS NICHT DIE RICHTIGE ENDSCHEIDUNG. DAS WAHRHAFTE LEBEN DER GÖTTLICHEN EIGENSCHAFTEN MACHT UNSERE GEDANKENKRAFT STARK. WIR ERKENNEN SITUATIONEN BESSER, TREFFEN RICHTIGE ENTSCHEIDUNGEN UND KÖNNEN BESSER GEISTIGE DISZIPLINE ÜBER, TAPAS. WIR BEGINNEN DEN NÄCHSTEN ZU LIEBEN, OHNE ZU VERGESSEN UNS ZU LIEBEN. WIR SETZEN UNSER LEBEN ZUM „WOHLE“ EIN, ZUR FREUDE DER SCHÖPFUNG. WIR SPENDEN ZUVERSICHT UND HOFFNUNG FÜR ANDERE. ES BRAUCHT AUCH VIEL MUT SICH NICHT IMMER INS ZENTRUM DER BEACHTUNG ZU STELLEN, SONDERN EHER IM HINTERGRUND ZU STEHEN UND ZU DIENEN. MIT DER EIGENSCHAFT DES DIENENS WIRD JEDE AUFGABE EIN SEGEN. DIE REISE ZUM LICHT BESCHLEUNIGT SICH. DAS IST SELBSTLOSEN DIENEN, DIENEN OHNE ERWARTUNG AUF GEGENLEISTUNG. OH, ES IST WUNDERAR, WENN MAN WEISS, DASS WAS WIR TUN JA IM GRUNDE DER DIENST AN GOTT IST. UNSER GEGENÜBER, IN MENSCHLICHER FORM IST IM BILDE GOTTES GESCHAFFEN, WIE WIR AUCH. ES GIBT KEINEN UNTERSCHIED. VIELLEICHT NUR DEN DER ERKENNTNISS! DAS IST DER ANSATZPUNKT. GOTT INS ZENTRUM UNSERER HANDLUNGEN ZU STELLEN. HIER BEIM YAJNYA“SWAHA“, LASS MICH DIR MEIN GURUJI MIT DEM WAS ICH JETZT GERADE MACHE VON GANZEM HERZEN DIENEN. WIR STRENGEN UNS AN AUS FREUDE, UM SO UNSEREM GURUJI DIENEN ZU KÖNNEN, AUS FREUDE AN UNS SELBST, DAS WIR IN DER LAGE SIND IHM MIT FREUDE ZU DIENEN. DER PUNKT KOMMT WO SOGAR DAS SCHLAFEN, ESSEN UND EINFACHE „ SEIN“, MIT FREUDE EIN DIENST AN DAS GÖTTLICHE IST. IN DEM MOMENT SIND WIR EINS IN DER ERKENNTNISS. OHNE DEN MUT SICH VON ANDEREN BESCHIPFEN ZU LASSEN ODER ANGEGREIFEN ZU LASSEN, WEIL SIE UNSEREM WEG DES DIENENS NICHT ERKENNEN, IST ES FAST UNMÖGLICH ZU WISSEN DASS UNSERE ANSTRENGUNG DIE WAHREN SIND, DIE UNS IMMER FREUDE UND VERSTÄNDNISS BRINGEN AUCH FÜR DAS NICHTVERSTÄNDNISS ANDERER. Gesegnet der Devotee! GESEGNET DIE EIGENSCHAFTEN GOTTES! VERGEBUNG NICHT VERURTEILUNG. IN LIEBE UND HINGABE FÜR MEINEN SADGURU, FÜR SADGURU,DEN GÖTTLICHEN.